Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

(gültig ab 17. März 2021)

Wir legen bei der InnovationNext® GmbH besonderen Wert auf die Vertraulichkeit im Umgang mit schutzbedürftigen Daten und Informationen. Wir haben diese Datenschutzerklärung erarbeitet, um unsere entschiedene Verpflichtung zum Schutz der Daten und der Privatsphäre des Einzelnen unter Beweis zu stellen. Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie wir Informationen handhaben, die direkt oder indirekt zur Identifizierung von Einzelpersonen verwendet werden können („personenbezogene Daten“) und um sich über Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten zu informieren.

 

Hinweis: Ein Verweis auf „InnoX“, „wir“, „uns“ oder „das Unternehmen“ ist ein Verweis auf die InnovationNext®GmbH und seine jeweiligen verbundenen Unternehmen oder und direkten Partnerunternehmen, die an der Erhebung, Verwendung, Weitergabe und anderweitigen Verarbeitung von personenbezogenen Daten beteiligt sind.

1. Grundlegende Angaben und Informationen

Wenn Sie unsere Websites aufrufen, Dienste und Lösungen, unsere Cloud-Produkte (nachfolgend „Online-Angebote(e)“ genannt) nutzen, mit uns korrespondieren oder anderweitig in Kontakt treten, können wir Informationen über Sie („personenbezogene Daten“) verarbeiten. Sofern dies nicht in unserer Datenschutzerklärung anders angegeben, ist Anbieterin und somit datenschutzrechtlich verantwortlich die InnovationNext® GmbH, Bahnstadtchaussee 4, 51379 Leverkusen. Unser Datenschutzbeauftragter ist unter der folgenden E-Mailadresse erreichbar: dsb@innovationnext.de. Für weitere Angaben zu uns sowie Kontaktmöglichkeiten verweisen wir auf unser Impressum.

Diese Datenschutzerklärung findet keine Anwendung, insoweit wir personenbezogene Daten im Auftrag unserer Kunden in der Rolle eines Auftragsverarbeiters oder Dienstleisters verarbeiten, einschließlich der Fälle, in denen wir unseren Kunden verschiedene Online-Angebote anbieten, über die unsere Kunden (oder ihre verbundenen Unternehmen): (I) ihre eigenen Websites und Anwendungen auf unseren Plattformen unterhalten und hosten; (II) ihre eigenen Produkte und Dienstleistungen verkaufen oder anbieten; (III) elektronische Mitteilungen an andere senden; oder (IV) auf andere Weise personenbezogene Daten über unsere Online-Angebote erheben, nutzen, weitergeben oder verarbeiten.

Nutzer unserer Online-Angebote, die nicht unsere direkten Vertragspartner sind (z. B. Mitarbeiter unserer Kunden) verweisen wir bei Rückfragen zur Verarbeitung derer personenbezogenen Daten auf deren Arbeitgeber (d. h. unsere Kunden) als Verantwortliche der Verarbeitung derer personenbezogenen Daten. Wir sind nicht für die Datenschutz- oder Datensicherheitspraktiken unserer Kunden verantwortlich, und diese können von den in dieser Datenschutzerklärung erläuterten Praktiken abweichen. Für detaillierte Datenschutzinformationen in Bezug auf einen InnoX-Kunden oder dessen verbundenes Unternehmen, der unsere Online-Angebote als Verantwortliche/r verwendet, wenden Sie sich bitte direkt an unseren Kunden. Der Verweis dient den Betroffenen und schränkt deren gesetzlichen Betroffenenrechte nicht ein.

2. Abgedeckte Datenverarbeitungsaktivitäten

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung der von uns erhobenen personenbezogenen Daten, wenn Sie:

  • unsere Websites besuchen, auf denen diese Datenschutzerklärung angezeigt wird oder verlinkt ist;
  • unsere Seiten auf sozialen Medien besuchen;
  • unsere Geschäftsräume besuchen;
  • von uns Kommunikation wie z. B. E-Mails, Telefonanrufe, Textnachrichten oder Faxmitteilungen erhalten;
  • unsere Online-Angebote als autorisierter Benutzer nutzen (z. B. als Mitarbeiter eines unserer Kunden, der Ihnen den Zugang zu unseren Diensten zur Verfügung gestellt hat), wenn wir als Verantwortlicher für Ihre personenbezogenen Daten fungieren;
  • sich für unsere Veranstaltungen, Schulungen oder Webinare anmelden, daran teilnehmen oder diese besuchen; oder
  • an Community- oder Open Source-Entwicklung teilnehmen

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist erforderlich, um gewisse Produkte oder Dienste zu erhalten.

Wenn Anwendungen von uns bereitgestellt werden und die Anwendung auf diese Datenschutzerklärung verweist, gilt diese Datenschutzerklärung. Wenn Anwendungen von Dritten bereitgestellt werden, findet die Datenschutzerklärung des Dritten Anwendung und nicht diese Datenschutzerklärung.  

Unsere Websites und Online-Angebote können Links zu anderen Websites, Anwendungen und Diensten enthalten, die von Dritten unterhalten werden. Die Informationspraktiken anderer Dienste oder von Social-Media-Plattformen, die unsere Seiten und Lösungen hosten, werden durch deren Datenschutzerklärungen geregelt. Sie sollten sich diese Datenschutzerklärungen durchlesen, um die jeweiligen Datenschutzpraktiken besser zu verstehen.

3. Welche personenbezogenen Daten erheben wir

3.1 Personenbezogene Daten, die wir direkt von Ihnen erheben

Zu den personenbezogenen Daten, die wir direkt von Ihnen erheben, zählen Kennungen, Informationen über Beruf oder Beschäftigung, Informationen über Finanzkonten, kommerzielle Informationen, visuelle Informationen und Informationen über Internetaktivitäten. Wir erheben solche Informationen in den folgenden Situationen:

  • wenn Sie Interesse an zusätzlichen Informationen über unsere Dienste bekunden, Kundensupport anfordern (einschließlich des Zugriffs auf Hilfe- und Schulungsportale) - oder ähnliche Funktionen nutzen, sich für die Nutzung unserer Websites registrieren, sich für eine Schulung, Veranstaltung, oder ein Webinar anmelden oder bestimmte Inhalte herunterladen, können wir Sie auffordern, uns Ihre Kontaktdaten wie Ihren Namen, Ihre Berufsbezeichnung, Ihren Firmennamen, Ihre Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort mitzuteilen;
  • wenn Sie Leistungen und Produkte bei uns einkaufen oder sich für eine Schulung, Veranstaltung oder ein Webinar anmelden, können wir von Ihnen verlangen, dass Sie uns Informationen wie Name, Titel, Firmenname, Adresse, Land, Telefonnummer und E-Mail-Adresse wie auch Ihre Finanz- und Rechnungsdaten wie Rechnungsname und -adresse, Kreditkartennummer oder Bankkonto-informationen zur Verfügung stellen;
  • wenn Sie sich für eine von uns gehostete Online-Community registrieren, können wir Sie auffordern, uns einen Benutzernamen, biografische Informationen, wie z. B. Ihren Beruf, Ihren Standort, Ihre Social-Media-Profil, z. B. Ihren Firmennamen, Ihre Fachgebiete und Ihre Interessen zur Verfügung zu stellen;
  • wenn Sie mit unseren Websites oder E-Mails interagieren, erheben wir automatisch Informationen über Ihr Gerät und Ihre Nutzung unserer Websites oder E-Mails (wie z. B. Internetprotokoll (IP)-Adressen oder andere Identifizierungsmerkmale, die als personenbezogene Daten eingestuft werden können (siehe den nachstehenden Abschnitt „Welche Geräte- und Nutzungsdaten wir verarbeiten“), indem wir Cookies, Web Beacons oder ähnliche Technologien einsetzen;
  • wenn Sie unsere Dienste, Websites oder unsere Online-Angebote nutzen und mit ihnen interagieren, erheben wir durch Protokolldateien und andere Technologien automatisch Informationen über Ihr Gerät und Ihre Nutzung unserer Dienste, von denen einige als personenbezogene Daten eingestuft werden können;
  • wenn Sie bestimmte Informationen freiwillig an unsere Dienste, Websites oder unsere Online-Angebote übermitteln (wie z. B. durch das Ausfüllen einer Umfrage über Ihre Benutzererfahrung), sammeln wir die von Ihnen im Rahmen dieser Anfrage bereitgestellten Informationen; und
  • wenn Sie unsere Geschäftsräume besuchen, müssen Sie sich möglicherweise als Besucher registrieren und dabei Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihren Firmennamen sowie Uhrzeit und Datum Ihrer Ankunft angeben.

Wenn Sie uns oder unseren Dienstleistern personenbezogene Daten über andere Personen zur Verfügung stellen, erklären Sie, dass Sie dazu berechtigt sind, und erkennen an, dass diese Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung verwendet werden dürfen. Wenn Sie der Ansicht sind, dass uns Ihre personenbezogenen Daten zu Unrecht zur Verfügung gestellt wurden, oder wenn Sie Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte – wir werden Ihr Anliegen entgegennehmen und passende Maßnahmen einleiten.

3.2 Personenbezogene Daten, die wir aus anderen Quellen erheben

Wir erheben möglicherweise auch Informationen über Sie aus anderen Quellen. Dazu zählen auch Dritte, von denen wir personenbezogene Daten erhalten oder kaufen, und öffentlich zugängliche Informationen. Wir können diese Informationen mit den von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten kombinieren. Dies hilft uns, unsere Aufzeichnungen zu aktualisieren, zu erweitern und zu analysieren, neue Kunden zu identifizieren und eine in höherem Maße auf Sie zugeschnittene Angebote oder Werbung zu erstellen, um Dienste anzubieten, die für Sie von Interesse sein könnten. Die personenbezogenen Daten, die wir aus anderen Quellen erheben, umfassen Identifizierungsmerkmale, Informationen zu Beruf oder Beschäftigung, Informationen über Ausbildung, kommerzielle Informationen, visuelle Informationen, Informationen über Internetaktivitäten und Rückschlüsse auf Präferenzen und Verhaltensweisen. Insbesondere erheben wir solche personenbezogenen Daten aus den folgenden Quellen:

  • Drittanbieter von geschäftlichen Kontaktinformationen, einschließlich Postanschriften, Berufsbezeichnungen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Absichtsdaten (oder Daten zum Nutzerverhalten), IP-Adressen, Social-Media-Profile, LinkedIn-URLs und benutzerdefinierte Profile. Die Erhebung erfolgt zum Zweck zielgerichteter Angebote oder Werbung, der Bereitstellung relevanter E-Mail-Inhalte, der Bewerbung und Profilierung von Veranstaltungen, der Bestimmung der Teilnahmeberechtigung und der Überprüfung von Kontaktinformationen; und
  • Eine andere Person in Ihrer Organisation, die uns Ihre geschäftlichen Kontaktinformationen zum Zweck der Inanspruchnahme von Diensten zur Verfügung stellt; und
  • Plattformen wie GitHub zur Verwaltung von Code-Check-Ins und Pull-Anfragen. Wenn Sie an einem Projekt zur Community- oder Open Source-Entwicklung teilnehmen, können wir Ihren Code Repository-Benutzernamen mit Ihrem Community-Konto verknüpfen, um Sie über Programmänderungen zu informieren, die für Ihre Teilnahme wichtig sind oder mit zusätzlichen Sicherheitsanforderungen zusammenhängen.

4. Welche Geräte- und Nutzungsdaten wir verarbeiten

Wir verwenden gängige Tools zur Informationserhebung, wie z. B. Tools zur Erhebung von Nutzungsdaten, Cookies, Web Beacons, Pixel und ähnliche Technologien, um automatisch Informationen zu erheben, die personenbezogene Daten enthalten können, während Sie auf unseren Websites oder in unseren Diensten navigieren oder mit E-Mails interagieren, die wir Ihnen gesendet haben.

4.1 Geräte- und Nutzungsdaten

Wie die meisten Websites erfassen wir bestimmte Informationen automatisch, wenn einzelne Benutzer unsere Websites besuchen. Diese Informationen können Kennungen, kommerzielle Informationen und Informationen zu Internetaktivitäten wie z. B. die IP-Adresse (oder Proxy-Server-Informationen), Geräte- und Anwendungsinformationen, Identifikationsnummern und -merkmale, Standort, Browsertyp, Plug-ins, Integrationen, Internet Service Provider und/oder Mobilfunkanbieter, die angezeigten Seiten und Dateien, Suchvorgänge, verweisende Websites, Anwendungen oder Anzeigen, Betriebssystem, Systemkonfigurationsinformationen, Werbe- und Sprachpräferenzen, Datum- und Zeitstempel im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung und die Häufigkeit der Besuche auf den Websites umfassen. Diese Informationen werden verwendet, um allgemeine Trends zu analysieren, uns bei der Bereitstellung und Verbesserung unserer Websites zu unterstützen, eine maßgeschneiderte Erfahrung für Website-Benutzer anzubieten und um unsere Websites zu sichern und zu unterhalten.

Darüber hinaus können wir im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Dienste und Onlineangebote bestimmte Informationen automatisch sammeln. Zu diesen Informationen können Kennungen, kommerzielle Informationen und Informationen zu Internetaktivitäten wie die IP-Adresse (oder Proxy-Server), Nummer des Mobilgeräts, Geräte- und Anwendungs-Identifikationsnummern, Standort, Browsertyp, Internet-Service-Provider oder Mobilfunkanbieter, die angezeigten Seiten und Dateien, Interaktionen mit Websites und Webseiten wie Suchvorgänge und andere von Ihnen durchgeführte Aktionen, Informationen zu Betriebssystem und Systemkonfiguration sowie Datums- und Zeitstempel im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung. Diese Informationen werden zur Aufrechterhaltung der Sicherheit der Dienste, zur Bereitstellung der erforderlichen Funktionalität, zur Verbesserung der Leistung der Dienste, zur Bewertung und Verbesserung der Kunden- und Benutzererfahrung innerhalb der Dienste, zur Überprüfung der Einhaltung der geltenden Nutzungsbedingungen, zur Ermittlung zukünftiger Entwicklungsmöglichkeiten der Dienste, zur Bewertung der Kapazitätsanforderungen, zur Ermittlung von Kundenmöglichkeiten und für die Sicherheit von InnoX im Allgemeinen (zusätzlich zur Sicherheit unserer Produkte und Dienste) verwendet.

Durch einige der Geräte- und Nutzungsdaten, die von den Diensten erhoben werden (ob alleine oder in Verbindung mit anderen Daten) können Sie persönlich identifiziert werden. Bitte beachten Sie, dass diese Geräte- und Nutzungsdaten vorrangig dazu verwendet werden, die Einzigartigkeit jedes eingeloggten Benutzers (im Gegensatz zu bestimmten Einzelpersonen) zu identifizieren, außer in Fällen, in denen die Identifizierung einer Person aus Sicherheitsgründen oder im Rahmen der Bereitstellung der Dienste an unsere Kunden (wenn wir als Auftragsverarbeiter fungieren) unbedingt erforderlich ist.

4.2 Cookies, Web Beacons und andere Tracking-Technologien auf unserer Website und in der E-Mail-Kommunikation

Wir nutzen Technologien wie Web Beacons, Pixel, Tags und JavaScript alleine oder in Verbindung mit Cookies, um Informationen über die Nutzung unserer Websites und die Art und Weise zu sammeln, wie Menschen mit unseren E-Mails interagieren.

Wenn Sie unsere Websites besuchen, können wir oder ein autorisierter Dritter ein Cookie auf Ihrem Gerät platzieren, das Informationen über Ihre Online-Aktivitäten im Laufe der Zeit und über verschiedene Websites hinweg erhebt (einschließlich personenbezogener Daten). Cookies ermöglichen es uns, die Nutzung zu verfolgen, Rückschlüsse auf Browsereinstellungen zu ziehen und Ihr Surf-Erlebnis zu verbessern und anzupassen.

Wir verwenden auf unseren Websites sowohl sitzungsbasierte als auch dauerhafte Cookies. Sitzungsbasierte Cookies sind nur während einer einzigen Sitzung vorhanden und verschwinden von Ihrem Gerät, wenn Sie Ihren Browser schließen oder das Gerät ausschalten. Dauerhafte Cookies verbleiben auf Ihrem Gerät, nachdem Sie Ihren Browser schließen oder Ihr Gerät ausschalten. Insofern technisch nicht notwendige Cookies auf unserer Webseite verwendet werden, wird ihnen auf unseren Systemen die Möglichkeit geboten, ihre entsprechenden Präferenzen zu ändern. Sie können die Verwendung von Cookies auch auf Ihrem Gerät steuern. Wenn Sie Cookies auf Ihrem Gerät deaktivieren, kann das allerdings Ihre Möglichkeiten zur Nutzung einiger Funktionen auf unseren Websites und Diensten möglicherweise einschränken.

4.6 Telefonieprotokoll-Informationen

Wenn Sie bestimmte Funktionen unserer Dienste auf einem Mobilgerät nutzen, können wir auch Telefonieprotokoll-Informationen (wie Telefonnummern, Uhrzeit und Datum von Anrufen, Dauer von Anrufen, SMS-Routing-Informationen und Anruftypen), Informationen über Geräteereignisse (wie z. B. Abstürze, Systemaktivität, Hardware-Einstellungen, Browser-Sprache) und Standortinformationen (über IP-Adresse, GPS und andere Sensoren, die uns z. B. Informationen über Geräte in der Nähe, Wi-Fi-Zugangspunkte und Mobilfunkmasten liefern können) sammeln.

  1. Zwecke, für die wir personenbezogene Daten verarbeiten und die gesetzlichen Grundlagen, auf die wir uns stützenDie Erhebung und Verarbeitung personenbezogenen Daten erfolgen zu den nachstehend genannten Zwecken und basierend auf den folgenden Rechtsgrundlagen. Insofern dies laut Gesetz erforderlich ist, holen wir Ihre Einwilligung zur Nutzung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken ein.

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Ansonsten stützen wir uns auf eine sonstige autorisierte gesetzliche Grundlage (einschließlich unter anderem (a) der Erfüllung eines Vertrags oder (b) des berechtigten Interesses), um Ihre personenbezogenen Daten zu erheben und zu verarbeiten.

  • Bereitstellung unserer Websites und Dienste: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung unseres Vertrages mit Ihnen über die Nutzung unserer Websites und Dienste sowie zur Erfüllung unserer Verpflichtungen nach den geltenden Nutzungs- und Servicebedingungen; sofern wir keinen Vertrag mit Ihnen abgeschlossen haben, stützen wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unser berechtigtes Interesse am Betrieb und an der Verwaltung unserer Websites sowie an der Bereitstellung von Inhalten, auf die Sie zugreifen und die Sie anfordern (z. B. zum Download von Inhalten unserer Websites);
  • Förderung der Sicherheit unserer Websites und Dienste: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, indem wir die Nutzung unserer Websites und Dienste nachverfolgen, aggregierte nicht-personenbezogene Daten erstellen, Konten und Aktivitäten überprüfen, verdächtige Aktivitäten nachforschen und unsere Geschäftsbedingungen und -politiken durchsetzen, soweit dies für unser berechtigtes Interesse an der Förderung der Sicherheit der Dienste, Systeme und Anwendungen sowie für unser berechtigtes Interesse am Schutz unserer Rechte und der Rechte Dritter erforderlich ist;
  • Bereitstellung der erforderlichen Funktionalität: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um unseren Vertrag mit Ihnen über die Nutzung unserer Websites und Dienste zu erfüllen; sofern wir keinen Vertrag mit Ihnen abgeschlossen haben, stützen wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unser berechtigtes Interesse, Ihnen die erforderlichen Funktionalitäten für die Nutzung unserer Websites und Dienste zur Verfügung zu stellen;
  • Verwaltung von Benutzerregistrierungen: Wenn Sie sich für ein Konto bei uns registriert haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten durch die Verwaltung Ihres Benutzerkontos, um unseren Vertrag mit Ihnen gemäß den geltenden Nutzungsbedingungen zu erfüllen;
  • Handhabung von Kontakt- und Benutzersupport-Anfragen: Wenn Sie ein unseren Benutzersupport anfordern oder wenn Sie uns auf andere Weise (auch telefonisch) kontaktieren, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung unseres Vertrages mit Ihnen und soweit es für unser berechtigtes Interesse an der Erfüllung Ihrer Anfragen und sowie der Kommunikation mit Ihnen erforderlich ist;
  • Verwaltung der Registrierung für und der Teilnahme an Veranstaltungen: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Planung und Durchführung von Schulungen, Veranstaltungen oder Webinaren, für die Sie sich angemeldet haben oder an denen Sie teilnehmen. Dazu zählt auch, dass wir damit verbundene Mitteilungen an Sie senden, um unseren Vertrag mit Ihnen zu erfüllen;
  • Verwaltung von Zahlungen: Wenn Sie uns finanzielle Informationen zur Verfügung gestellt haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um diese Informationen zu überprüfen und um Zahlungen einzuheben, soweit dies für den Abschluss einer Transaktion und die Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen erforderlich ist;
  • Entwicklung und Verbesserung unserer Websites und Dienste: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Trends zu analysieren und um Ihre Nutzung unserer Websites und Dienste zu verfolgen, soweit dies für unser berechtigtes Interesse an der Entwicklung und Verbesserung unserer Websites und Dienste sowie an der Bereitstellung relevanterer Inhalte und Serviceangebote für unsere Nutzer erforderlich ist, oder wenn wir Ihre gültige Zustimmung einholen;
  • Bewertung und Verbesserung der Benutzererfahrung: Wir verarbeiten Geräte- und Nutzungsdaten, die in einigen Fällen mit Ihren personenbezogenen Daten in Verbindung gebracht werden können. Wir tun dies, um Trends zu analysieren und die gesamte Benutzererfahrung zu bewerten und zu verbessern, soweit dies für unser berechtigtes Interesse an der Entwicklung und Verbesserung des Serviceangebots erforderlich ist oder wenn wir Ihre gültige Zustimmung einholen;
  • Überprüfung der Einhaltung der geltenden Nutzungsbedingungen: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um die Einhaltung der geltenden Nutzungsbedingungen im Vertrag mit unserem Kunden zu überprüfen, soweit es in unserem berechtigten Interesse liegt, die Einhaltung der jeweiligen Bedingungen sicherzustellen;
  • Bewertung der Kapazitätsanforderungen: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Beurteilung der Kapazitätsanforderungen unserer Dienste, soweit es in unserem berechtigten Interesse liegt, sicherzustellen, dass wir die erforderlichen Kapazitätsanforderungen unseres Dienstleistungsangebots erfüllen;
  • Identifizierung von Kundenmöglichkeiten: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Beurteilung neuer potenzieller Kundenmöglichkeiten, soweit es in unserem berechtigten Interesse liegt, sicherzustellen, dass wir den Anforderungen unserer Kunden und ihren Nutzererfahrungen gerecht werden;
  • Registrierung von Besuchern in unseren Geschäftsräumlichkeiten: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aus Sicherheitsgründen, um Besucher unserer Geschäftsräumlichkeiten zu registrieren und um Geheimhaltungsvereinbarungen zu verwalten, die Besucher möglicherweise unterzeichnen müssen. Die Verarbeitung erfolgt in dem Umfang, der für unser berechtigtes Interesse am Schutz unserer Geschäftsräumlichkeiten und unserer vertraulichen Informationen gegen nicht-autorisierten Zugriff erforderlich ist;
  • Anzeige von personalisierter Werbung und personalisierten Inhalten: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Durchführung von Marktforschung, um Ihnen Werbung bereitzustellen, um personalisierte Informationen über uns auf und abseits unserer Websites zur Verfügung zu stellen und andere personalisierte Inhalte auf der Grundlage Ihrer Aktivitäten und Interessen bereit zu stellen, soweit dies für unser berechtigtes Interesse an der Bewerbung unserer Websites erforderlich ist oder soweit Sie zuvor Ihre Zustimmung gegeben haben;
  • Versenden von Marketingkommunikation: Wir werden Ihre personenbezogenen Daten oder Geräte- und Nutzungsdaten, die in einigen Fällen mit Ihren personenbezogenen Daten verbunden sein können, verarbeiten, um Ihnen Marketinginformationen, Produktempfehlungen und andere nicht transaktionsbezogene Mitteilungen (z. B. Marketing-Newsletter, Telemarketing-Anrufe, SMS oder Push-Benachrichtigungen) über uns und unsere verbundenen Unternehmen und Partner zu senden, einschließlich Informationen über unsere Produkte, Werbeaktionen oder Veranstaltungen, soweit dies für unser berechtigtes Interesse an der Durchführung von Direktmarketing erforderlich ist oder soweit Sie Ihre vorherige Zustimmung erteilt haben; und
  • Einhaltung von gesetzlichen Verpflichtungen: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten bei der Zusammenarbeit mit öffentlichen und staatlichen Behörden, Gerichten oder Aufsichtsbehörden gemäß unseren gesetzlichen Verpflichtungen nach geltendem Recht, soweit dies die Verarbeitung oder Offenlegung von personenbezogenen Daten zum Schutz unserer Rechte erfordert oder für unser berechtigtes Interesse am Schutz vor Missbrauch unserer Websites, zum Schutz von persönlichem Eigentum oder Sicherheit, zur Verfolgung der uns zur Verfügung stehenden Rechtsmittel und zur Begrenzung unser Schäden, zur Einhaltung von gerichtlichen Verfahren, Gerichtsbeschlüssen oder rechtlichen Prozessen, zur Beantwortung rechtmäßiger Anfragen oder für Audit-Zwecke erforderlich ist.

Wenn wir aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder eines mit Ihnen abgeschlossenen Vertrages personenbezogene Daten erheben und verarbeiten müssen und Sie die erforderlichen personenbezogenen Daten auf Anfrage nicht zur Verfügung stellen, können wir unseren Vertrag mit Ihnen möglicherweise nicht erfüllen.

6. Weitergabe von Daten an Dritte und Drittanbieter

  • Dienstleistern: Mit unseren Vertragsdienstleistern, die Dienstleistungen wie IT- und Systemadministration und Hosting, Kreditkartenabwicklung, Forschung und Analytik, Marketing, Kundenbetreuung und Datenanreicherung zu den beschriebenen Zwecken und gemäß den beschriebenen Rechtsgrundlagen erbringen; diese Dienstleister umfassen auch Unternehmen, die in den Ländern, in denen wir tätig sind, ansässig sind;
  • Verbundene Unternehmen / beauftragte Dienstleister: Wenn Sie sich auf unseren Websites für eine Veranstaltung oder ein Webinar eines unserer verbundenen Unternehmen anmelden, können wir Ihre personenbezogenen Daten an das verbundene Unternehmen weitergeben, soweit dies aufgrund des Vertrags des verbundenen Unternehmens mit Ihnen erforderlich ist, um Ihre Anmeldung zu bearbeiten und Ihre Teilnahme an der Veranstaltung sicherzustellen; in diesem Fall wird unser verbundenes Unternehmen die entsprechenden personenbezogenen Daten als separater Verantwortlicher verarbeiten und Ihnen, soweit erforderlich, weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen;
  • Mit Ihnen verbundene Kunden: Wenn Sie unsere Dienste als autorisierter Benutzer nutzen, können wir Ihre personenbezogenen Daten an mit Ihnen verbundene Kunden weitergeben, die für Ihren Zugang zu den Diensten verantwortlich sind, soweit dies für die Überprüfung von Konten und Aktivitäten, für die Untersuchung verdächtiger Aktivitäten oder zur Durchsetzung unserer Bedingungen und Richtlinien erforderlich ist;
  • Sponsoren: Mit Sponsoren von Veranstaltungen, Webinare, Wettbewerben oder Werbeaktionen, bei denen Sie sich registrieren;
  • Professionelle Berater: In Einzelfällen können wir Ihre personenbezogenen Daten an professionelle Berater weitergeben, die als Dienstleister, Auftragsverarbeiter oder gemeinsame Datenverantwortliche fungieren - einschließlich Rechtsanwälte, Banker, Wirtschaftsprüfer und Versicherer mit Sitz in den Ländern, in denen wir tätig sind, die Beratungs-, Bank-, Rechts-, Versicherungs- und Buchhaltungsdienstleistungen anbieten, und zwar in dem Umfang, in dem wir gesetzlich zur Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet sind oder ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe haben;
  • Netzwerke und Websites Dritter: Mit externen Social Media-Netzwerken, Werbe-Netzwerken und Websites, damit InnoX auf externen Plattformen und Websites Marketing- und Werbeaktivitäten durchführen kann;
  • Drittanbieter von Anwendungen: Insbesondere in Bezug auf Drittanbieter können wir Ihre personenbezogenen Daten an unsere externen Partner weitergeben, wenn Sie sich dazu entscheiden, mit externen Tools zu interagieren oder diese zu nutzen. Diese externen Partner können sich bezüglich ihrer Produkte oder Dienste an Sie wenden;

Sofern im Rahmen dieser Datenschutzerklärung Inhalte, Werkzeuge oder sonstige Mittel von anderen Anbietern (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Drittanbieter“) eingesetzt werden und deren genannter Sitz sich in einem Drittland befindet, ist davon auszugehen, dass ein Datentransfer in die Sitzstaaten der Drittanbieter stattfindet. Als Drittstaaten sind Länder zu verstehen, in denen die DSGVO kein unmittelbar geltendes Recht ist, d. h. grundsätzlich Länder außerhalb der EU, bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums. Die Übermittlung von Daten in Drittstaaten erfolgt entweder, wenn ein angemessenes Datenschutzniveau, eine Einwilligung der Nutzer oder sonst eine gesetzliche Erlaubnis vorliegt.

7. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten

Wir können Ihre personenbezogenen Daten für einen Zeitraum speichern, der mit dem ursprünglichen Zweck der Datenerhebung übereinstimmt oder so lange, wie es zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen erforderlich ist. Wir bestimmen den angemessenen Speicherzeitraum für personenbezogene Daten auf der Grundlage der Menge, Art und Sensitivität der verarbeiteten personenbezogenen Daten, des potenziellen Schadensrisikos durch unbefugte Nutzung oder durch Offenlegung der personenbezogenen Daten sowie danach, ob wir die Zwecke der Verarbeitung mit anderen Mitteln erreichen können, und auf der Grundlage der geltenden rechtlichen Anforderungen (wie z. B. geltende Verjährungsfristen).

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z. B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal sieben Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Nach Ablauf der geltenden Speicherzeiträume werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht. Sollten Daten vorhanden sein, die wir aus technischen Gründen nicht vollständig aus unseren Systemen löschen können, werden wir die weitere Nutzung dieser Daten durch geeignete Maßnahmen verhindern.

8. Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen angemessene Vorkehrungen (einschließlich organisatorischer, technischer und physischer Maßnahmen), um uns gegen versehentliche oder unrechtmäßige Zerstörung, Verluste, Änderung und unbefugte Offenlegung der von uns verarbeiteten oder verwendeten personenbezogenen Daten oder den unbefugten Zugriff darauf zu schützen.

Obwohl wir allgemein anerkannte Standards zum Schutz personenbezogener Daten einhalten, ist keine Methode zur Speicherung oder Übertragung von Daten zu 100% sicher. Sie sind alleine dafür verantwortlich, Ihr Passwort zu schützen, den Zugang zu Ihren Geräten zu beschränken und sich nach Ihren Sitzungen von Websites Nutzung unserer Online-Angebote abzumelden. Wenn Sie Fragen zur Sicherheit unserer Websites haben, kontaktieren Sie uns.

9. Ihre Rechte

9.1 Rechte der Nutzer

Nach Maßgabe lokaler Datenschutzgesetze können über bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten verfügen. Je nach den geltenden Gesetzen kann dies folgende Rechte beinhalten:

  • Sie können Zugang zu Ihren von uns gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten;
  • Sie können mehr darüber erfahren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten;
  • Sie können die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten verlangen, wobei der Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten berücksichtigt wird, und sicherstellen, dass diese vollständig sind;
  • Sie können Ihre personenbezogenen Daten löschen (auch bekannt als das „Recht auf Vergessenwerden“), soweit dies durch geltende Datenschutzgesetze zulässig ist;
  • Sie können unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken, soweit dies gesetzlich zulässig ist;
  • Sie können Ihre personenbezogenen Daten an einen anderen Datenverantwortlichen übermitteln, soweit dies möglich ist (Recht auf Datenübertragbarkeit);
  • Sie können Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke des Direktmarketings verarbeiten oder sie an Dritte für deren eigene Direktmarketing-Zwecke weitergeben, können Sie jederzeit Ihr Recht ausüben, einer solchen Verarbeitung zu widersprechen, ohne dass Sie dabei einen besonderen Grund für Ihren Widerspruch angeben müssen;
  • Sie können bestimmten Offenlegungen Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte ablehnen;
  • Wenn Sie jünger als 16 Jahre alt sind, können Sie bestimmten Offenlegungen Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte ablehnen;
  • Sie haben das Recht, für die Ausübung Ihrer oben beschriebenen Rechte nicht diskriminiert zu werden;
  • Sie haben das Recht, keiner Entscheidung ausgesetzt zu sein, die ausschließlich auf automatisierter Verarbeitung (einschließlich Profiling) beruht und rechtliche Auswirkungen hat („Automatisierte Entscheidungsfindung“). Auf unserer Website und in unseren Diensten findet momentan keine automatisierte Entscheidungsfindung statt; und
  • Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen (soweit unsere Verarbeitung auf Einwilligung beruht). Dies berührt die Rechtmäßigkeit der auf Ihrer Einwilligung beruhenden Verarbeitung vor dem Widerruf nicht.
  • Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

9.2Rechte ausüben

Um Ihre Rechte auszuüben, kontaktieren Sie uns direkt. Ihre personenbezogenen Daten können bei der Beantwortung auf diese Rechte verarbeitet werden. Wir werden versuchen, innerhalb eines Monats auf alle legitimen Anfragen zu antworten, insofern das Gesetz nichts Anderweitiges vorsieht, und werden Sie kontaktieren, wenn wir zusätzliche Informationen von Ihnen benötigen, um Ihre Anfrage zu bearbeiten oder Ihre Identität zu überprüfen. Gelegentlich kann die Bearbeitung länger als einen Monat dauern; dies liegt an der Komplexität der Anfragen. Wenn Sie ein Mitarbeiter eines unserer Kunden sind, empfehlen wir Ihnen, sich an den Systemadministrator Ihres Arbeitgebers zu wenden, um Unterstützung bei der Korrektur oder Aktualisierung Ihrer Daten zu erhalten.

Um Ihre Rechnungsdaten zu aktualisieren, Ihr Konto zu schließen oder die Rückgabe oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten und anderer Informationen, die mit Ihrem Konto verbunden sind, anzufordern, kontaktieren Sie uns direkt.

9.3 Ihre Rechte in Bezug auf Kundendaten

Wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, können wir auch personenbezogene Daten verarbeiten, die von oder für einen Kunden an unsere Online-Angebote übermittelt werden. Hierzu verarbeiten wir, sofern in dieser Datenschutzerklärung oder in einer separaten Bekanntmachung nicht anders angegeben, diese personenbezogenen Daten als Auftragsverarbeiter im Auftrag unseres Kunden (und seiner verbundenen Unternehmen), der für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten verantwortlich ist. InnoX ist nicht für die Datenschutz- und Datensicherheitspraktiken unserer Kunden verantwortlich, können diese nicht kontrollieren, und diese können von den in dieser Datenschutzerklärung erläuterten Praktiken abweichen. Wenn Ihre Daten von einem InnoX-Kunden oder in dessen Namen an uns übermittelt wurden und Sie Ihre Rechte gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen ausüben möchten, wenden Sie sich bitte direkt an diesen Kunden. Wenn Sie Ihre Anfrage direkt an uns richten möchten, geben Sie uns bitte den Namen des InnoX-Kunden an, der Ihre Daten an uns übermittelt hat, da wir auf die Daten eines Kunden nur auf dessen Anweisung zugreifen können. Wir werden Ihre Anfrage an diesen Kunden weiterleiten und ihn bei Bedarf dabei unterstützen, Ihre Anfrage innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens zu beantworten.

9.4 Ihre Präferenzen in Bezug auf Telemarketing-Kommunikation

Wenn Sie möchten, dass Ihre Telefonnummer in unser internes Do-Not-Call-Telemarketingregister aufgenommen wird, kontaktieren Sie uns bitte. Bitte nennen Sie Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Firma und die Telefonnummer, die Sie in unser Do-Not-Call-Register aufnehmen möchten.

Alternativ dazu können Sie uns während eines Telemarketing-Anrufs jederzeit mitteilen, dass Sie nicht erneut zu Marketingzwecken angerufen werden möchten.

10 Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir werden diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren, um so Änderungen unserer Praktiken, Technologien, rechtlichen Anforderungen und andere Faktoren zu berücksichtigen. In diesem Fall werden wir das „Datum des Inkrafttretens“ oben aktualisieren. Wenn wir eine wesentliche Aktualisierung vornehmen, können wir Sie vor dem Inkrafttreten der Aktualisierung benachrichtigen. Das kann zum Beispiel durch einen auffälligen Hinweis auf unserer Website oder durch direkte Kontaktaufnahme mit Ihnen erfolgen.

Die Nutzer werden gebeten sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren.